Praktika und Abschlussarbeiten für Studenten

Wir bieten Studenten der Fachrichtungen Informatik und Ingenieurwesen die Möglichkeit, im Entwicklungszentrum Aachen ein Praktikum zu absolvieren. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Bachelor- oder Masterarbeit bei uns zu schreiben. Sowohl für die Praktika als auch für die Abschlussarbeiten bieten wir - in Zusammenarbeit mit dem betreuenden Professor - Projektthemen an, die in Zusammenhang mit unseren Softwareprodukten DIAdem und LabVIEW stehen. Die Studierenden werden durch Entwicklerinnen und Entwickler aus dem gewählten Aufgabenumfeld betreut. Abhängig vom Thema sind 3 bis 6 Monate für die Bearbeitung eines Projekts vorgesehen. Sie haben Interesse an einem Praktikum oder an einer Abschlussarbeit bei uns? Dann bewerben Sie sich hier.

Wir haben Christian, der sowohl sein Praxissemester als auch seine Bachelorarbeit bei uns absolviert hat, nach seinen Erfahrungen im Entwicklungszentrum Aachen gefragt:

Christian, Bachelorand, FH Aachen

Wie kamst du auf die Idee, deine Abschlussarbeit bei NI zu machen?

Ich hatte vorher bereits ein Praxissemester bei NI absolviert, welches mir sehr gut gefallen hat. Da war der Gedanke, nach Möglichkeit auch die Abschlussarbeit hier zu schreiben, naheliegend. Ich hatte mich für das Praxissemester bei NI entschieden, da ich mich im Rahmen des Praktikums intensiv mit LabVIEW auseinandersetzen konnte und ich die Firmenphilosophie von NI sympathisch fand.

Welche Aufgaben hast du bei National Instruments bearbeitet?

Ich habe zuerst ein Projekt selbstständig bearbeitet. Dabei habe ich ein Programm in LabVIEW entwickelt, mit dem sich A2L-Datenbankdateien aus der Automobilindustrie übersichtlich darstellen lassen. Während des Projekts konnte ich über Programmiertechniken mit LabVIEW hinaus noch einiges über Bussysteme in der Fahrzeugtechnik erfahren. Außerdem half ich dem Team beim Testen neuer Releases von zwei LabVIEW-Toolkits. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit entwickle ich zurzeit ein Steuergerät, das UDS-Diagnosefunktionen über den CAN-Bus simuliert.

Was gefällt dir besonders bei NI?

Sehr gut gefallen haben mir die lockere Arbeitsatmosphäre und die Hilfsbereitschaft meiner Kollegen. Man diskutiert Problemstellungen und sucht gemeinsam nach Lösungen. Ich fühlte mich immer gut betreut und nicht auf mich allein gestellt. Auch die sonstige Atmosphäre außerhalb der Arbeit war sehr schön. So hat mir das gemeinsame Essen beim Italiener mit den Kollegen dienstags oder der Aachener Firmenlauf dieses Jahr sehr viel Spaß gemacht.