NI-XNET: Eine Plattform für CAN, LIN und FlexRay

 

NI-XNET bietet einen einheitlichen Zugang zu den Bussystemen CAN (Controller Area Network), LIN (Local Interconnect Network) und FlexRay. Leistungsfähige Schnittstellen der in Aachen entwickelten Software erleichtern in Verbindung mit NI-Hardware die schnelle und einfache Prototypenerstellung, Simulation und Prüfung.

Das Aachener Entwicklungsteam entwickelt darüber hinaus das ECU Measurement and Calibration Toolkit und das Automotive Diagnostic Command Set. Diese LabVIEW-Erweiterungen kommen für unterschiedliche Bussysteme hauptsächlich im Automobilbereich zum Einsatz.

"Wir entschieden uns für Produkte von National Instruments, weil wir eine vielseitige, leistungsstarke und robuste Plattform für unser anspruchsvolles Mess-, Steuer- und Regelsystem benötigten."
Niels Anker Olesen, Vestas Technology