Praktikum Datenbuskommunikation bei NI Aachen

Bild: Ulrich Bierwisch

Neun Studierende der FH Aachen durften wir zum Praktikum Datenbuskommunikation im Entwicklungszentrum Aachen begrüßen. Unsere Embedded Networks Gruppe entwickelt am Standort Aachen Software für CAN, LIN und FlexRay und so lag es nahe, diese zur Vorlesung Datenbuskommunikation deckungsgleichen Themen auch in der Praxis zu vermitteln. In Zusammenarbeit mit Prof. Felix Hüning, der an der FH Aachen das Lehrgebiet Fahrzeugsysteme vertritt, wurde ein Praktikum für vier halbe Tage entworfen.

Am ersten Tag stand die Einführung in LabVIEW und unsere cDAQ-Hardware auf dem Programm. Die cDAQ-Hardware wurde dann am folgenden Tag genutzt, um erste Erfahrungen mit dem CAN-Bus zu sammeln. Am dritten Tag standen Erweiterungen wie CAN FD und der Datenbus LIN auf dem Programm. Der vierte Tag bot den Studierenden Gelegenheit, FlexRay in Kombination mit NI XNET Einsteckkarten kennenzulernen. Die zahlreichen Übungen verbunden mit dem Freiraum wirklich eigene Lösungen zu finden, wurden von den Studierenden sehr begrüßt. Wir waren beeindruckt, wie engagiert die Teilnehmer gearbeitet haben und hoffen, dass wir den einen oder die andere als (studentische) Mitarbeiter wiedersehen werden.

Zur Übersicht